News

Hier findet ihr die neusten Informationen zu mir, meinen Erfolgen und demnächst stattfindenden Kursen.

News

Auflistung aller News zu Peter Colat und seinen Kursen
Schweizermeister Indoor 2016
5. Juni 2016

Schweizermeister Indoor 2016

Ich konnte meinen Titel wieder verteidigen. Danke allen die mir die Daumen gedrückt haben.

Peter Colat Schweizermeister 2015
15. August 2015

Peter Colat Schweizermeister 2015

1. Platz am Coupe des Dauphins / Schweizermeisterschaften 2015 Indoor

1. Februar 2016

Guinness World Record under Ice 150m

Dokumentation über den Weltrekordversuch

Über Peter Colat

Einer der ersten Freitaucher der Schweiz

Peter Colat
Name:
Peter Colat
Geburtsjahr:
1971
Pressebilder:
Hier könnt ihr Fotos von mir für euren Bericht / Artikel gratis downloaden. Es muss aber als Quelle meine Homepage "www.freediving.ch" angegeben werden.

1995 war ich mit Freunden auf Korfu (Griechenland) in den Ferien. Aus Spass massen wir uns im Pool im Luftanhalten, wobei ich bemerkte, dass ich viel länger als alle anderen unter Wasser bleiben konnte. Zuerst schaffte ich 1:30 min und verbesserte mich bis Ende der Ferien auf 3:20 min.
Kaum zu Hause, machte ich mich daran herauszufinden, bei welchen Sportarten langes Luftanhalten von Bedeutung ist. Im "Guinnessbook of Records" traf ich auf Umberto Pelizzaris Rekorde und schrieb darauf hin an die Zeitschrift "Unterwasser", die meinen Brief auch gleich veröffentlichte. Kurz darauf erhielt ich zwei Anrufe, wodurch ich einige Kontakte knüpfen konnte. In der Folge versuchte ich mich 1996 für die 1. Apnoe-Weltmeisterschaft in Nizza zu qualifizieren. Mein Vorhaben scheiterte an der Tiefe, die ich bis dahin leider nie trainierte.
Zwei Jahre später klappte es dann. Ich qualifizierte mich für die 2. Apnoe-Weltmeisterschaft 1998 in Sardinien. So kam alles ins Rollen...

Juni 2016

Schweizermeister Indoor 2016 - in der Gesamtwertung in Lausanne

August 2015

Schweizermeisterschaften 2015 Outdoor - Schweizermeister in Tieftauchen und gleichzeitig 15. Meistertitel.

Februar 2015

1. Platz am Coupe des Dauphins / Schweizermeisterschaften 2015 Indoor in 2 Einzeldisziplinen sowie in der Gesamtwertung National und International.

Juni 2014

2. Platz am Nautica Cool Down 2014 am Millstättersee in Österreich (Internationaler Wettkampf)

Mai 2014

Schweizermeisterschaften 2014 Indoor - Schweizermeister in allen Hallenbaddisziplinen und Neuer Rekord im Streckentauchen 16x25m in 5:50min und Neuer Rekord im Streckentauchen ohne Flossen 134m

Januar 2014

1.Platz - Coupe des Dauphins 2014 im grössten See in der Höhle von Europa. Streckentauchen mit Flosse im KO-System!

August 2013

Schweizermeisterschaften 2013 Outdoor - Schweizermeister in Tieftauchen.

Mai 2013

Schweizermeisterschaften 2013 Indoor - Schweizermeister in den Hallenbaddisziplinen und Neuer Rekord im Streckentauchen 16x25m in 6:09min

Januar 2013

Offizieller Guinness Weltrekord im Streckentauchen unter Eis 150m - Weissensee in Österreich (alt: 130m)

Dezember 2012

Neuer Schweizerrekord im Streckentauchen mit Flosse - mit 180m (alt: 177m von Nicolas Guerry)

November 2012

3. Platz an der Berliner Tauchnacht 2012 (Int. Wettkampf) - mit 178m Steckentauchen!

August 2012

1. Platz an den Schweizermeisterschaften 2012 Outdoor in der Gesamtwertung. Einzelwertungen: 1. Platz im CWT -63m und 2. Platz im FIM -58m

Januar 2012

1. Platz am 10. Coupe des Dauphins in der Gesamtwertung. (Int. Wettkampf - 40 Teilnehmer aus 7 Ländern). Neuer Schweizerrekord im Streckentauchen ohne Flossen 133m (alt: 127m von Peter Colat)

September 2011

Offizieller Guinness Weltrekord im Statisch mit Sauerstoff 21:33min - Gewerbeaustellung Ebikon "EBInova" (alt: Ricardo da Gama Bahia (Brasilien) 20:21min)

Mai 2011

1. Platz an den offenen Schweizermeisterschaften 2011 Indoor in den Einzeldisziplinen sowie in der Gesamtwertung.

August 2010

2. Platz an den Schweizermeisterschaften 2010 Outdoor in der Gesamtwertung. Einzelwertungen: 2. Platz im CWT -63m und 3. Platz im FIM -55m

Mai 2010

1. Platz an den Süddeutschen Meisterschaften in den Einzeldiziplinen und auch in der Gesamtwertung.

Februar 2010

Ferienmesse St.Gallen - Offizieller Guinness Weltrekord im Statisch mit Sauerstoff 19:21min (alt: Nicola Putignano (I) 19:02min)

August 2009

Teilnahme an den 5. Indoor - Individuell - Weltmeisterschaften in Dänemark. Schweizerrekord im Streckentauchen ohne Flossen 127m (alt: 118m von Peter Colat)

April 2009

1. Platz an den Schweizermeisterschaften 2009 Indoor in der Gesamtwertung. Schweizerrekord im Streckentauchen ohne Flossen 118m (alt: 116m von Nicolas Guerry)

August 2008

2. Platz an den Schweizermeisterschaften 2008 Outdoor in der Gesamtwertung. Einzelwertungen: 1. Platz im CWT -54m und 2. Platz im FIM -51m

Februar 2008

Ferienmesse St.Gallen - Offizieller Guinness Weltrekord im Statisch mit Sauerstoff 16:32min (alt: Tom Sietas (D) 15:16min)

Januar 2008

3. Platz am Coupe des Dauphins 08 in der Gesamtwertung. (Int. Wettkampf - 50 Teilnehmer).

September 2007

1. Platz an den Schweizermeisterschaften 2007 Outdoor in der Gesamtwertung. Einzelwertungen: 1. Platz im CWT -57m und 2. Platz im FIM -51m

April 2007

1. Platz an den Schweizermeisterschaften 2007 Indoor in der Gesamtwertung. Schweizerrekord im Streckentauchen mit Flossen 169m (alt: 164m von Pat Schnorf)

Februar 2007

1. Tag - 1. Platz an der Ferienmesse St. Gallen im Statisch-Wettkampf.
2. Tag - Show-Wettkampf - Inoffizieller Guinness Weltrekord im Statisch mit Sauerstoff 16:04min

Januar 2007

3. Platz in der Gesamtwertung am Coupe des Dauphins (Int. Wettkampf). Einzelwertungen: 3. Platz im statisch, 2. Platz im Streckentauchen mit Flossen, 2. Platz im Streckentauchen ohne Flossen und gleichzeitig Neuer Schweizerrekord 113m (alt: 109m von Peter Colat).

Oktober 2006

4. Platz am Rhein-Main-Cup 06 (Int. Wettkampf).

April 2006

1. Platz an den Schweizermeisterschaften 2006 Indoor in alle drei Diziplinen.

Februar 2006

1. Platz an der Berliner Meisterschaft 2006 (Int. Wettkampf) und gleichzeitig Neuer Schweizerrekord im statisch mit 6:25 min. (alt: 6:23 von Peter Colat) und Streckentauchen mit Flossen 150m (alt: 142m von Peter Colat)

Oktober 2005

5. Platz am Rhein-Main-Cup 05 (Int. Wettkampf) und gleichzeitig Neuer Schweizerrekord im statisch mit 6:23 min. (alt: 6:13 von Peter Colat)

August/September 2005

1. Individual Freediving Championship 2005 in Renens/Nizza
3 Neuer Schweizerrekord: Streckentauchen mit Flossen 142m Platz 13 (alt: 133m von Peter Colat), Streckentauchen ohne Flossen 109 m Platz 12 (alt: 106m von Peter Colat), Constant Weight 64m Platz 20 (alt: 60m von Peter Weinmann)

Juli 2005

3. Platz in Marseille-Coupe des Calanques 2005 im statisch und gleichzeitig Neuer Schweizerrekord mit 6:13 min. (alt: 6:10 von Daniel Wieser)

Juni 2005

1. Platz an den Schweizermeisterschaften 2005 Indoor in alle drei Diziplinen. Schweizerrekord im Streckentauchen mit Flossen 133m (alt: 131m von Peter Colat). Schweizerrekord im Streckentauchen ohne Flossen 106m (alt: 102m von Peter Colat)

Februar 2005

2. Platz an der Berliner Meisterschaft 2005 (Int. Wettkampf)

November 2004

3. Platz an der Berliner Tauchnacht 2004 (Int. Wettkampf)

Oktober 2004

2. Platz am Rhein-Main-Cup 04 (Int. Wettkampf)

Juni 2004

Schweizerrekord im Streckentauchen ohne Flossen 102m (alt: 100m von Sebastien Nagel)

Mai 2004

Schweizerrekord und Schweizermeister im Streckentauchen mit Flossen 131m (alt: 128m von Peter Colat)

Januar 2004

Schweizerrekord im Streckentauchen mit Flossen 128m (alt: 124m von Mario Merazzi)

September 2003

Teilnahme an den 3. Team-Weltmeisterschaften in Ibiza. 6. Platz

April 2003

Schweizermeister in der Disziplin „Statisch“ und „Streckentauchen ohne Flossen“

Oktober 2002

Schweizerrekord im Statisch 5:50 min. (alt: 5:43 von Mario Merazzi)

April 2002

Schweizermeister in der Disziplin „Statisch“ und „Streckentauchen mit Flossen“

Januar 2001

Schweizerrekord im Streckentauchen mit Flossen 114m

August 1998

4. Platz im Streckentauchen im Meer mit Flossen 86m

Juni 1998

Teilnahme an den 2. Team-Weltmeisterschaften in Sardinien 20. Platz

Partner und Sponsoren