Tauchcomputer Cressi "Drake"

Hallo Zusammen

Ich möchte euch gerne noch meine Erfahrungen mit meinen Neuen Apnoe-Tauchcomputer „Drake“ von Cressi erzählen.

5. Juli 2016

Für mich ist es zur Zeit der beste Tauchcomputer der auf dem Markt ist. Ich hatte die ideale Vorbereitung im Hallenbad-Training für die Schweizermeisterschaften 2016.

Hier kamen klar die beiden Funktionen „Dive Static“ und „Dive Dynamic“ zum Zuge. Was für mich ein grosser Vorteil ist, dass ich zwischen den Funktion einfach umschalten kann und nicht irgendwie noch 3 Minuten warten muss gegenüber anderen Tauchcomputern. Es zeigt auch immer genau an, wie lange die Oberflächenzeit ist.

Letzte Woche war ich das erste Mal im See und konnte bei 10 Grad eine Tiefe von -40m erreichen. Auch hier sind die Funktion genau auf den Taucher ausgerichtet. Es misst die Tiefe und Wassertemperatur und zugleich zeigt es die Anzahl Tauchgänge an. Sehr zum Vorteil für alle Trainings ist, dass ich durch die automatische Anzeige wie lange ich an der Oberfläche bin „Surf T.“ einen optimalen Trainingseffekt erzielen kann. Auch ist die Grösse der Ziffern sehr kundenfreundlich gewählt.

Als erfahrener Apnoe Taucher, kann ich klar sagen, das dieser Tauchcomputer eine Bereicherung für jeden Freitaucher ist.

Gerne möchte ich mich bei Cressi, Divecorner und der Firma Flagrant bedanken.

 

Herzliche Grüsse

Peter

Cressi Tauchcomputer